Div.C 7:2 Heimsieg gegen Vienna Rangers II.

22 SEP 2019 | BY SKOPAL ANTON

Alles was zählt ist der Sieg…! Besser hätte Petr bei seiner Kabinenansprache es nicht auf den Punkt bringen können. Das erste Dritte war bis zum ersten Tor Nerven zermürbend. Das zweite Drittel von Strafen durchzogen. Es wurden 6 Tore geschossen aber wir hatten 3 Mal so viele sichere Chancen, die wir nicht genutzt haben. Das dritte Drittel war nicht so torreich, aber hier wurde schöner gespielt. Zudem haben die Spieler ihre Aufgaben gut erfüllt. 15 Strafminuten sind zu viel, hier müssen wir besser werden. Wir wollen keine Gegentore, unsere Goalies machen einen ausgezeichneten Job. Wir müssen als erster an der Scheibe sein und kein Gegner kommt unseren Goalie zu nah.
Das Freitagstraining war nicht erbauend, nächste Woche machen wir es besser.
Am Samstag, spielen wir gegen die Eisbrecher Klosterneuburg wir wollen 3 Punkte und als Sieger vom Eis gehen.

Bubi: Good job – Gratulation zu 7 Punkten

Alle Anmeldungen für Training und Match sind bis Mittwoch zu erledigen.



Location

1220 Wien Attemsgasse 1.

Comments --

Loading...